Bibliotheksstühle “Innovation” in Malmö

Nachdem ich bei meinem diesjährigen Aufenthalt in Schweden wieder in Malmö gelandet bin, besuchte ich die Bibliothek der Universität Malmö. Neben der bewussten Verwendung von Farbe, der phantastischen Aussicht auf Malmö sowie der Lage der Bibliothek haben mir hier besonders Stühle sehr gefallen.


Im Form/Design Center in Malmö waren diese Stühle dann auch nochmal zu besichtigen! Designer ist Fredrik Mattson und hergestellt werden diese Stühle mit dem schönen Namen “Innovation C” vom Hersteller BLÅ STATION. Und natürlich sind sie nicht preiswert! Für mich aber die schönsten und modernsten Bibliotheksmöbel, die ich seit langem gesehen habe!


Ebenfalls im Design Center waren gelungene schallschluckende Aufsteller zu sehen!

Veröffentlicht unter Bibliotheksbauten, Bibliothekstechnik | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Alt und neu – gelungene Verbindung in der Stadtbibliothek in Malmö

Erste Station meines Schwedenurlaubs war Malmö. Auf die Frage, ob ich in der Stadtbibliothek Malmö auch fotografieren dürfe, wurde ich gefragt, ob ich die neue Buchsortier-Anlage sehen möchte. Da konnte ich natürlich nicht “Nein” sagen.

Das wunderschöne neue Gebäude von 1999 ist geprägt von riesigen Fensterflächen und Arbeitsplätzen (fast) im Grünen. Die geglückte Verbindung zwischen dem alten Gebäude der Stadsbibliothek und dem neuen bildet der Eingangsbereich für die gesamte Bibliothek.

Architekt des Neubaus war der Schwede Henning Larsen.

Mehr Fotos via meinem Flickr-Account!

Veröffentlicht unter Bibliotheksbauten, Bibliothekstechnik | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Detail in einer schwedischen Bibliothek!?

Detail in einer Bibliothek in Schweden
Wer erkennt, welche Funktion dieses Detail in einer schwedischen Bibliothek hat? Sicher viel zu einfach!

Als Belohnung gibt es in einem neuen Post weitere Bilder aus der besuchten Bibliothek! 8-)

Veröffentlicht unter Bibliothekstechnik | 4 Kommentare

“Gehorche keinem”


… ist eine Inschrift, die seit letztem Jahr an der Universitäts- und Landesbibliothek Münster zu finden ist. Diese Kunst am Bau des “im Iran geborenen und in Bonn lebenden Künstlers Babak Saed soll den Vorgang des Lernens und den Umgang mit Information bewusst machen”.

Diese Inschrift hat vielfältige Reaktionen bei Besuchern sowie in der Presse ausgelöst. Beispielhaft bildet sich diese in Interviews mit Emanuel Hübner, Dozent am Institut für Sportwissenschaft der Universität Münster, und mit Matthias Kayß, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit der ULB Münster, ab.

Hier noch eine Anmerkung eines Mathematikers: Betrachtet man die Inschrift als wahre Aussage, dann bedeutet die Aussage “Gehorche keinem” als generelle Aussage, dass man auch dieser Aussage nicht gehorchen solle. Damit trifft diese Aussage nicht zu, ich soll also nicht keinem gehorchen, damit ist die Inschrift also eine falsche Aussage also ein Widerspruch, und so weiter …

Das ganze ist also so etwas wie eine Antinomie!

Hier noch ein Blick in den neuen Lesesaal der Münsteraner Bibliothek.

Wie finden Sie diese Kunst am Bau?

Veröffentlicht unter Bibliotheksbauten, Kunst | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Farben in Bibliotheken …

… werden im neuen von Petra Hauke und Klaus Ulrich Werner herausgegebenen Buch mit dem Titel “Bibliotheken bauen und ausstatten” nur am Rande erwähnt, obwohl Farbe ein wichtiges Gestaltungselement ist und diese gerade in vielen neuen Bibliotheksbauten auch gern verwendet wird.

Ein Beispiel ist die neue Bibliothek der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig. Aber wie man links sieht, kann auch der Bestand farbliche Akzente setzen! 8-)

Veröffentlicht unter Bibliotheksbauten, Kunst | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Was kann dies denn sein?

Die folgende Abbildung stammt aus einer deutschen Bibliothek. Raten Sie mal, was dies sein könnte?

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , | 8 Kommentare

Mein Avatarbild

So, es war für mich etwas mühsam, bis ich endlich ein Avatarbild hatte, oder ich war hier zu ungeduldig, bis es wirksam wurde?!

Das Bild läßt einen Blick zu in das Gehirn eines Bibliothekars! Einen tieferen Blick erlaubt das Kunstwerk von Matej Krén mit dem Titel IDIOM, das man in der Prager Stadtbibliothek (1998, Foto Oktober 2010) findet. Bei flickr fanden dies auch andere schon interessant!

Wie ich dasselbe Bild bei Flickr hier direkt einbinden kann, habe ich bisher nicht rausgefunden.

Das Gehirn eines Bibliothekars ist eine Sache, das Gehirn der Welt eine andere! 8-)

Spätere Ergänzung:

So, wie das mit dem Bild einbinden geht, habe ich jetzt verstanden. Dann müsste bei diesem Bild eigentlich nichts zu sehen sein:

Ein anderes Foto von Idiom bei Flickr nehme ich dann als Einbindung lieber wieder raus, da es doch zu sehen war!

Veröffentlicht unter Allgemeines, Kunst | Verschlagwortet mit , , , | Ein Kommentar

Das Header-Bild …

… ist eine Impression aus der Universitätsbibliothek in Ghent, Belgien. Der Architekt der Bibliothek mit ihrem Bücherturm war Henry Van de Velde!

Veröffentlicht unter Allgemeines, Bibliotheksbauten | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erstes Posting

Ansichten zu und von Bibliotheken ist der Inhalt dieses Blogs. Er oder es entsteht als Aktivität im Rahmen des Kurses 13 Dinge der Lernaktivitäten der TUHH-Bibliothek!

Veröffentlicht unter Allgemeines | 2 Kommentare